ᐅ Halstenbek kommt voran | SPD Halstenbek |

Die Gemeindevertretung möge beschließen, dass ein Planungsbüro damit beauftragt wird, innerhalb eines Jahres einen Klimaaktionsplan für Halstenbek zur Erreichung der Klimaneutralität bis 2030 zu erstellen.

Halstenbek 02.01.2022 (Gemeinsamer Antrag von: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und CDU und SPD)

Zum Start des Jahres 2022 blickt Halstenbeks Bürgermeister Claudius von Rüden (SPD) einmal zurück und erläutert, wo angefangene Projekte wie der Verkehrsentwicklungsplan oder der geplante Anbau für das Borchert-Gymnasium gerade stehen – und welche Projekte noch in der Gemeinde für 2022 in der Pipeline sind.

Felisa Kowalewski, Pinneberger Tageblatt, 15. Januar 2022 (Bürgermeister-Interview 2022: Claudius von Rüden über Herausforderungen und Projekte in Halstenbek)

Bürgermeister-Interview 2022: Claudius von Rüden über Herausforderungen und Projekte in Halstenbek | shz.de

Felisa Kowalewski, Pinneberger Tageblatt, 15. Januar 2022

Halstenbek | Zum Start des Jahres 2022 blickt Halstenbeks Bürgermeister Claudius von Rüden (SPD) einmal zurück und erläutert, wo angefangene Projekte wie der Verkehrsentwicklungsplan oder der geplante Anbau für das Borchert-Gymnasium gerade stehen – und welche Projekte noch in der Gemeinde für 2022 in der Pipeline sind.

Corona hat in 2021 noch einmal voll zugeschlagen – was lief trotzdem so richtig gut für die Gemeinde?

Eine unserer wichtigsten Aufgaben im vergangenen Jahr war es, Sorge zu tragen, dass die Verwaltung trotz Corona weiterarbeiten und ihre Aufgaben erfüllen konnte. Das haben wir geschafft. Zwar kam es auch im Rathaus zu Terminverzögerungen, doch Projekte und Dienstleistungen konnten aufrechterhalten werden.

So wurden zum Beispiel 760.000 Euro Fördermittel aus dem Digitalpakt der Bundesregierung zur Anschaffung von Smart-Boards, Laptops und Tablets auf unsere drei Schulen verteilt. Bürgermeister Claudius von Rüden

Auch die politischen Debatten wurden digital weitergeführt, so dass viele wichtige Entscheidungen für die Zukunft der Gemeinde getroffen werden konnten. So wurden zum Beispiel 760.000 Euro Fördermittel aus dem Digitalpakt der Bundesregierung zur Anschaffung von Smart-Boards, Laptops und Tablets auf unsere drei Schulen verteilt. Richtig gut fand ich auch, dass unser Integrationsbeauftragter das Zusammenleben zwischen Alt- und Neubürgern durch viele Veranstaltungen gefördert hat. Mit der Wirtschaftsförderung haben wir den Knoten beim Greve-Projekt durchschlagen. Noch vor Weihnachten gab es eine Veranstaltung unter reger Öffentlichkeitsbeteiligung zum geplanten Gewerbegebiet am Eidelstedter Weg.

Unsere Ortsjugendpflegerin hat mit großem Engagement dafür gesorgt, dass die politische Beteiligung der Jugendlichen nicht zum Erliegen kam. Das Resultat ist ein neu gewählter Jugendbeirat, der die Interessen der Kinder und Jugendlichen in unserer Gemeinde vertritt.

Unsere Feuerwehr ist wie gewohnt sicher und souverän ihre Einsätze gefahren. Einige Kameradinnen und Kameraden haben sich sofort gemeldet, als nach der Flutkatastrophe im Ahrtal überregionale Hilfe bei den Bergungsarbeiten angefragt wurde.

Wie ist die aktuelle Corona-Lage in der Gemeinde?

Bei uns gilt bereits seit Ende November die 3G-Regelung für alle Mitarbeitenden und Besucher des Rathauses. Zusätzlich haben wir Anfang des Jahres zum weiteren Schutz vor Ansteckung die Doppelnutzung von Büros untersagt. Möglich wird dies durch Schichtbetrieb und mobiles Arbeiten. Die Möglichkeit, von zuhause zu arbeiten, wird von den Mitarbeitenden im Rathaus bereits stark genutzt.

Interne Besprechungen sowie alle politischen Ausschüsse laufen digital ab. Natürlich gelten Maskenpflicht, Hygiene- und Abstandsregeln im gesamten Rathaus.Bürgermeister Claudius von Rüden

Interne Besprechungen sowie alle politischen Ausschüsse laufen digital ab. Natürlich gelten Maskenpflicht, Hygiene- und Abstandsregeln im gesamten Rathaus. Spontaner Kundenkontakt ohne Termin ist nur montags und freitags am Vormittag im Bürgerbüro möglich. Ansonsten gilt: Zutritt zum Rathaus bitte nur nach Terminvereinbarung.

Wie ist der Stand zum geplanten WoBo-Anbau?

Die vollständige Umstellung von ehemals G8 auf G9 wird im Schuljahr 2026/2027 erfolgen. Um den dadurch entstehenden zusätzlichen Raumbedarf des Wolfgang-Borchert-Gymnasiums decken zu können, soll ein Erweiterungsbau am Standort der jetzigen Sporthalle entstehen. Der Neubau einer 6-Feld-Sporthalle auf dem Schulgelände wurde 2021 von der Gemeindevertretung beschlossen.

Gibt es schon Neues zum möglichen Kauf des Areals Hof Brandt für die Erweiterung der Schule an der Bek?

Um den zusätzlichen Raumbedarf der Grund- und Gemeinschaftsschule decken zu können, ist die Gemeinde nach wie vor an einem Ankauf der Fläche interessiert. Leider haben wir noch keine weitere Rückmeldung der Erbengemeinschaft erhalten. Parallel dazu hat die Gemeindevertretung die Aufstellung eines Bebauungsplanes für das Areal beschlossen. Die öffentliche Auslegung der Planung ist für das erste Quartal geplant. Aktuell lassen wir auch die Möglichkeit einer Aufstockung des vorhandenen Schulgebäudes prüfen. Die Ergebnisse werden ebenfalls in diesem Jahr vorliegen.

Wann ist mit den ersten Maßnahmen aus dem Verkehrsentwicklungsplan zu rechnen?

Der Verkehrsentwicklungsplan stellt einen Meilenstein für die zukünftige Verkehrsentwicklung unserer Gemeinde dar. Erstmalig erfolgte eine Gesamtschau der Verkehrsnetze mit dem Ziel, eine Strategie zur Steigerung der Attraktivität und Sicherheit insbesondere im Rad- und Fußverkehr zu entwickeln. Die Halstenbekerinnen und Halstenbeker beteiligten sich rege und brachten über 500 Vorschläge für Maßnahmen ein.

Im November wurde der Endbericht zum Verkehrsentwicklungsplan im Ausschuss für Bau-, Planungs- und Verkehrswesen vorgestellt und zur weiteren Beratung in die Fraktionen verwiesen. Sobald der Entwicklungsplan von den politischen Gremien abgesegnet ist, können erste Maßnahmen beschlossen und umgesetzt werden.Bürgermeister Claudius von Rüden

Im November wurde der Endbericht zum Verkehrsentwicklungsplan im Ausschuss für Bau-, Planungs- und Verkehrswesen vorgestellt und zur weiteren Beratung in die Fraktionen verwiesen. Sobald der Entwicklungsplan von den politischen Gremien abgesegnet ist, können erste Maßnahmen beschlossen und umgesetzt werden.

Welche weiteren Projekte stehen 2022 für Halstenbek an?

Oberste Priorität hat die Fertigstellung der Grundschule Bickbargen. Um die Schülerinnen und Schüler neben allen Corona-bedingten Einschränkungen nicht auch noch übermäßigem Baulärm auszusetzen, haben wir im vergangenen Jahr die Klassenräume in Container ausgelagert. Trotz allem sind die Belastungen auch für die Lehrenden und Anwohner durch die jahrelange Baustellensituation hoch. Daher bin ich froh, dass sich die Sanierung nun auf der Zielgeraden befindet. Spätestens zum neuen Schuljahr wird das generalsanierte Hauptgebäude wieder bezogen werden können. Der neue Schulhof mit Soccerfeld, Lesegarten und Klettermöglichkeiten erfreut sich schon jetzt großer Beliebtheit.

Da die Gemeinde moderat wächst, ist es wichtig für bezahlbaren Wohnraum zu sorgen. Auf dem gemeindeeigenen Grundstück im Verbindungsweg könnten bis zu 100 Wohnungen entstehen. Eine städtebauliche Analyse des Grundstücks mit möglichen Wohnbauvarianten befindet sich in der politischen Abstimmung. Entsprechende Beschlüsse könnten im ersten Quartal 2022 gefällt werden.

Die in die Jahre gekommene Infrastruktur stellt uns weiterhin vor große Herausforderungen. Auch in 2022 werden wir die gemeinsamen Straßenbauprojekte mit den Gemeindewerken wie in der Grünen Twiete, Königstraße sowie Bartelstraße und Bogenweg weiter vorantreiben.Bürgermeister Claudius von Rüden

Die in die Jahre gekommene Infrastruktur stellt uns weiterhin vor große Herausforderungen. Auch in 2022 werden wir die gemeinsamen Straßenbauprojekte mit den Gemeindewerken wie in der Grünen Twiete, Königstraße sowie Bartelstraße und Bogenweg weiter vorantreiben. Damit liefern wir einen wichtigen Beitrag für die Versorgungs- und Verkehrssicherheit der Gemeinde. Auch werden wir Straßen mit kaputter Oberfläche durch eine nachhaltige Deckensanierung instand setzen.

Welche Herausforderungen kommen 2022 auf die Gemeinde zu?

Die größte Herausforderung wird auch in diesem Jahr sein, die zahlreichen Projekte neben dem erschwerten Verwaltungsalltag unter Corona-Bedingungen umsetzen zu können. Dabei ist zu berücksichtigen, dass der Fachkräftemangel auch in unserer Verwaltung für eine hohe Arbeitsbelastung aller Mitarbeitenden sorgt. Ich bin aber optimistisch, dass ich das mit meinem pandemieerprobten und motivierten Team weiterhin schaffen werde.

Source

Halstenbek

Kommunalpolitik. Presseberichte des Jahres.

Christoph Bittner, SPD Halstenbek

Das Verkehrsvolumen müsse insgesamt verringert werden, erläuterte Losse-Müller. „Das muss vor allem in Städten und weiteren verdichteten Räumen geschehen.“ In Kiel, Lübeck und am Hamburger Rand könne der Ausbau von Bus, Bahn und Radwegen sehr viel bewirken. „Da müssen wir am Ende wegkommen vom Auto als Verkehrsmittel.“

Hamburger Morgenpost, 06.01.2022 (SPD-Spitzenkandidat fordern: »Wir müssen weg vom Auto als Verkehrsmittel«)

Von nix, kommt nix. Machen Sie mit. Halstenbek geht uns alle an.

Machen Sie mit

Sich in der Kommunalpolitik engagieren ist das Gegenteil von langweilig!

Vielmehr versteht man die politischen Entscheidungen vor Ort viel besser und kann sie auch viel eher beeinflussen als das als einfacher Bürger in der Landespolitik oder der Bundespolitik möglich ist.

Wir im SPD-Ortsverein legen einen klaren Schwerpunkt unserer Arbeit auf die Kommunalpolitik.

Die SPD-Fraktion Halstenbek engagiert sich mit ihren 7 Gemeindevertretern und 15 bürgerlichen Ausschussmitgliedern in der Gemeindevertretung und in den Ausschüssen der Gemeinde, zum Beispiel dem Umweltausschuss, dem Bauausschuss oder dem Ausschuss für Kinder, Schule und Jugend. Wir tagen einmal im Monat und bereiten die Sitzungen der Gremien vor, in denen alle wichtigen kommunalpolitischen Entscheidungen diskutiert und beschlossen werden. Dabei sind Themen wie der Schulbau, der Bau von Kindergärten, der Straßenbau, die Radwege, den Naturschutz aber auch die Personalausstattung der Gemeinde zu entscheiden.

Im Ortsverein tagen wir etwa 4x jährlich zu allgemeinpolitischen Themen oder zu den Wahlen für den Vorstand oder für Delegierte.

Wenn Du Lust hast Dich für die Ziele der SPD in Halstenbek zu engagieren und bei uns mitzumachen, bist Du herzlich eingeladen! Sowohl als Neumitglied aber auch als Interessierter, der sich die Arbeit von Ortsverein und der Fraktion erst einmal ansehen will.

Wir geben Dir gerne Auskunft, wann Du an einer der nächsten Sitzungen teilnehmen kannst und wie unsere Arbeit im Einzelnen abläuft.

Leo Wolframm, Ortsvereinsvorsitzender, Tel. 04101 774514
Victoria Kuczka, Ansprechpartnerin für Neumitglieder, Tel. 04101 8051353

Sozialdemokratische Partei Deutschland (SPD) Ortsverein Halstenbek.