Wahlprogramm 2018 – 2023. Kurzfassung mit allen Zielen.


Bezahlbare Wohnungen schaffen

Das heißt insbesondere

  • zügig mehr bezahlbare genossenschaftliche Wohnungen,
  • ein Drittel Sozialwohnungen bei neuen Wohnbauprojekten,
  • geförderte Wohnungen auch für Halstenbeker Bürger oberhalb der Einkommensgrenzen für Sozialwohnungen (zweiter Förderweg).
Kinderbetreuung und frühkindlichen Bildung in unseren Kindertagesstätten ausbauen

Das heißt insbesondere

  • uns mit aller Kraft für mehr Krippenplätze in Halstenbek einsetzen,
  • ein bedarfsdeckendes und qualitativ hochwertiges Angebot an Kitaplätzen im Elementarbereich (Drei- bis Sechsjährige),
  • Elternwahlrecht zwischen Kitas und Tagesmüttern.
Für leistungsstarke und gut ausgestattete Schulen mit verlässlicher Ganztagsbetreuung

Das heißt insbesondere

  • angemessenes Raumangebot an den Schulen,
  • Schulsozialarbeit und Ganztagsbetreuung an allen Halstenbeker Schulen erhalten und weiter entwickeln,
  • sichere Schulwege.
Sozialen Zusammenhalt, Weiterbildung, Kultur und Ehrenamt fördern

Das heißt insbesondere

  • ehrenamtliches Engagement unterstützen,
  • einen öffentlichen Bürgertreff schaffen,
  • beide Standorte der Gemeindebücherei erhalten
Gestaltungsräume für Jugendliche schaffen, den Sport fördern

Das heißt insbesondere

  • die Jugendarbeit dauerhaft sichern,
  • mit Vereinen und Verbänden vertrauensvoll zusammenarbeiten
Älter werden im Miteinander der Generationen

Das heißt insbesondere

  • Teilhabe Älterer am sozialen Leben,
  • Mehrgenerationenprojekte ermöglichen,
  • Barrierefreiheit in allen Halstenbeker Einrichtungen gewährleisten,
  • Stärkung der Mobilität für Ältere (Öffentlicher Personennahverkehr/ambulante Dienste).
Für eine bessere Verkehrsinfrastruktur in Halstenbek

Das heißt insbesondere

  • Verkehrswege sichern und Radfahren fördern
  • Pflege und Unterhaltung von Straßen, Rad- und Fußwegen verbessern
Entwicklung im Ortskern und in Krupunder

Das heißt insbesondere

  • die um das Rathaus erfolgte Umgestaltung fortsetzen bis einschließlich der Hauptstraße und dem Kreuzungsbereich Friedenstraße/Hauptstraße/Poststraße,
  • die Kreuzung Friedenstraße/Hauptstraße/Poststraße fußgängerfreundlich umgestalten,
  • das Zentrum Krupunders attraktiver machen.
Umwelt und Mensch: Wohnqualität im Grünen bewahren und ausbauen

Das heißt insbesondere

  • Grünzüge und Grünflächen erhalten, Naherholungszonen sichern,
  • bienen- und insektenfreundliche Anpflanzungen in Gärten und auf öffentlichen Flächen
  • Verkehrsberuhigung in Wohngebieten
Erfolgreiche Gemeindewerke Halstenbek: regenerativ und digital

Das heißt insbesondere

  • Halstenbek zur „klimaneutralen“ Gemeinde weiterentwickeln
  • den kommunalen Versorger Gemeidewerke Halstenbek stärken
Für eine bessere Verkehrsinfrastruktur in Halstenbek

Das heißt insbesondere

  • Rückkehr zu ausgeglichenen Haushalten,
  • Ansiedlung von lärm-, verkehrs- und emissionsarmen Gewerbebetrieben auf den Greve-Flächen, dabei die bestehende Einzelhandelsstruktur im Ortskern und in Krupunder schützen,
  • keine neue Straßenreinigungsgebühr.

Diese Webseiten nutzen Cookies. In der Datenschutzerklärung erfahren Sie mehr.