Image
Nicolai Overbeck, SPD Halstenbek
Nicolai Overbeck „Für attraktive und lebendige Ortskerne in Halstenbek und Krupunder.“

Ich bin 37 Jahre alt und lebe mit einer zweijährigen Unterbrechung seit meiner Geburt in Halstenbek.

Nach drei Jahren als angestellter Rechtsanwalt habe ich im Jahr 2014 meine eigene Kanzlei in Krupunder begründet. Politisch habe ich 15 Jahre als Halstenbeker Abgeordneter im Pinneberger Kreistag gearbeitet und mich dort insbesondere im Kulturbereich und für die Berufsschulen engagiert.

Mir ist daran gelegen, die hohe Lebensqualität unserer Gemeinde zu erhalten. Ich werde mich zum einen dafür einsetzen, dass der grüne Charakter Halstenbeks erhalten bleibt und die Freiflächen nicht immer weiter einer Bebauung weichen müssen. Ferner liegt mir ein attraktives Angebot an Einzelhandel und Dienstleis- tung im Ort und in Krupunder am Herzen.


Am Birkenwäldchen • Am Roschort • Bickbargen 4–141 • Moortwiete • Neue Weidenstraße • Papenmoorweg • Seestraße 149–153 , 226–230 •

Helmut Jahnke, SPD Halstenbek
Helmut Jahnke „Für ein gutes Miteinander in Halstenbek.“

Ich bin Jahrgang 1949, verheiratet und habe 3 Kinder und 2 Enkelkinder — sodass mir der Bereich der Kindertagesstätten noch immer sehr am Herzen liegt. Bis 2014 war ich als Richter am Hamburgischen Oberverwaltungsgericht tätig. Für Kommunalpolitik habe ich mich schon seit meiner Jugend interessiert und eingesetzt, zunächst in Hamburg, wo ich 1970 in die SPD eintrat. 1983 zog ich mit meiner Familie nach Halstenbek. Hier wurde ich Mitglied der SPD-Fraktionen in der Gemeinde Halstenbek und im Kreis Pinneberg. Seit 1988 bin ich Mitglied des Pinneberger Kreistags, seit 1992 auch Mitglied der Gemeindevertretung in Halstenbek. Während dieser Zeit, insbesondere in den letzten Jahren, ist in Halstenbek viel erreicht worden. Ich habe daran in verschiedenen Positionen mitgewirkt. Diesen Einsatz für das Gemeinwohl würde ich gern in den kommenden Jahren fortsetzen.


Altonaer Straße • Eidelstedter Weg 247–294 • Grenzstraße • Koppeltwiete, Krupunder Grund • Krupunder Stieg • Seegrabenweg • Seekamp • Seestraße 81-224 •

Christoph Bittner, SPD Halstenbek
Christoph Bittner „Für ein familienfreundliches Halstenbek im Grünen.“

Hiermit möchte ich mich als SPD-Kandidat zur Kommunalwahl am 6. Mai 2017 im 7. Halstenbeker Wahlbezirk vorstellen.

Ich bin 41 Jahre alt, verheiratet und beruflich als Studienrat tätig. Meine Frau und ich haben einen kleinen zweijährigen Sohn, der in die Kita geht. Mir liegt daher der bedarfsdeckende Ausbau von qualitativ hochwertigen Kita- und schulischen Betreuungsplätzen sehr am Herzen. Zudem möchte ich mich schwerpunktmäßig für gut ausgestattete Schulen, für bezahlbaren Wohnraum und für Investitionen in die Sanierung von Straßen, Fuß- und Radwegen einsetzen.

Seit 2008 gehöre ich der Gemeindevertretung an, bin seit 2012 Fraktionsvorsitzender der SPD und Mitglied des Haupt- und des Finanzausschusses.

Für ein familienfreundliches Halstenbek im Grünen!


Bickbargen 143–165A • Heideweg 133–170 • Holunderweg • Mittelstieg • Rotdornstieg • Seestraße 153a–250 • Sumpfweg • Wacholderweg • Weidenstraße

Dr. Gabriele Carlsson, SPD Halstenbek
Dr. Gabriele Carlsson „Für bezahlbares Wohnen im Grünen für alle Generationen."

Nachdem ich in fünf verschiedenen Bundesländern gelebt hatte, wurde ich vor 30 Jahren mit meinem Mann und meiner Tochter in Halstenbek sesshaft. Hier lernte ich die Vorzüge unserer Gemeinde z.B. bei Behördenangelegenheiten schätzen.

Derzeit engagiere ich mich als Beisitzerin im Vorstand des SPD-Ortsvereins und in der Gemeinde als stellvertretendes bürgerliches Mitglied in den Ausschüssen für Landschaft und Umwelt sowie für Bau-, Planungs- und Verkehrswesen.

Da ich vor 2 Jahren als Dipl.-Chemikerin aus dem Berufsleben in der pharmazeutischen Industrie ausgeschieden bin, möchte ich mich zukünftig als Gemeinderatsmitglied um die Belange unserer Bürgerinnen und Bürger kümmern. Meine Schwerpunkte sind Umweltschutz, bezahlbares Wohnen, Mehrgenerationenprojekte sowie gut ausgebaute Fuß-und Radwege.


Erlenweg • Eschenweg • Ginsterstieg, Heideweg 101–138C • Kastanienweg • Kiefernweg • Ligusterstieg • Siebentunnelweg • Ulmenweg • Weißdornstieg •

Alma Diepoldt, SPD Halstenbek
Alma Diepoldt „Für die umweltschonende Schaffung bezahlbaren Wohnraums."

Seit 35 Jahren lebe ich in Halstenbek Krupunder und bin deshalb mit den Problemen, die es anzupacken gilt, sehr vertraut. Neben meiner Mitwirkung in der Gemeindevertretung habe ich auch im Sozialausschuss und im Ausschuss für Soziales, Kultur und Sport einiges bewegen können, um das Zusammenleben zu verbessern und Veränderungen anzugehen. Dabei hat mir meine berufliche Tätigkeit als Rechtsanwältin geholfen, Pläne auf ihre Machbarkeit zu prüfen und zu gestalten.

Der Schwerpunkt meiner Tätigkeit soll in der Schaffung bezahlbaren Wohnraums in umweltschonender Weise liegen. Ich werde mich dafür einsetzen, die Angebote für Senioren zu erweitern. Sichere Verkehrswege gehören unverzichtbar dazu.


Ahornweg • Akazienweg • Am Bahndamm • Buchenweg • Haselweg • Heideweg 69–102B • Lindenhof • Lindenweg • Tannenweg • Verbindungsweg •

Wir verwenden Cookies. Details ansehen.